• Ihr Dienstleister für Ihre AVM Produkte
    DSL, Internet & Smart Home
  • Ihr Dienstleister für Ihre Daten
    Erstellung und Verwaltung Ihrer Dokumente, Bilder, Videos u.a.
  • Ihr Dienstleister für Ihre Cloud Dienste
    OneDrive, DropBox, GoogleDrive u.a.
  • Ihr Dienstleister für Ihre Hardware - Herstellerunabhängige Beratung, Kauf & Service
    PC, Laptop, Tablett, Mobiltelefon
  • Ihr Dienstleister für Ihr Netzwerk
    wLan, Lan, Powerline, NAS
  • Ihr Dienstleister für die Sicherheit Ihrer Systeme
    Backup, Widerherstellung, Viren & Trojanerbeseitigung
  • Ihr Dienstleister für Ihren Social Media Account
    Facebook, Twitter, Instagram u.a.
  • Ihr Dienstleister für Ihre Software - Herstellerunabhängige Beratung, Kauf & Service
    Kommerzielle Software, Open Source, Apps

Social Media (auch Soziale Medien) sind digitale Medien und Technologien (vgl. Social Software), die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu erstellen. Der Begriff „Social Media“ wird aber auch für die Beschreibung einer neuen Erwartungshaltung an die Kommunikation genutzt und zur Abgrenzung von dem Begriff soziale Medien im Singular verwendet, da es sich um mehr handelt als um einzelne Medienkanäle.

Soziale Interaktionen und kollaboratives Schreiben (manchmal in Anlehnung an den englischen Begriff auch „Kollaboration“ genannt) in sozialen Medien gewinnen zunehmend an Bedeutung und wandeln mediale Monologe (one to many).

Zudem sollen sie die unbehinderte Verbreitung von Wissen und Informationen unterstützen und den Benutzer von einem Konsumenten zu einem Produzenten entwickeln. Demnach besteht weniger oder kein Gefälle zwischen Sender und Rezipienten (Sender-Empfänger-Modell). Als Kommunikationsmittel werden dabei Text, Bild, Audio oder Video verwendet. Das gemeinsame Erstellen, Bearbeiten und Verteilen von Inhalt, unterstützt von interaktiven Anwendungen, betont auch der Begriff Web 2.0.

Das aufkeimende Interesse an den sozialen Medien ist seit Mitte der 1990er Jahre zu beobachten. Zahlreiche Unternehmen haben damit begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Derzeit etabliert sich mit der Sozioinformatik auch eine wissenschaftliche Disziplin, die sich insbesondere mit Fragestellungen zu sozialen Medien beschäftigt.

Textquelle: Wikipedia


Für alle Fragen die Sie zum Thema Social Media (wie? was? warum?) haben sind wir der kompetente Ansprechpartner

Computer Daten Service KOCH - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - 02237 -657 953 - 0174 - 510 93 17

Zugriffe: 297

Heutzutage bzw. bereits seit mehreren Jahren sind wir stets von digitalen Kommunikationsgeräten und Computernetzwerken umgeben. Das ist nicht mehr auf das berufliche reduziert sondern auch im privaten Umfeld sind wir immer mehr "online". Sie alle möchten mit Ihrem PC, Tablett, Smartphone Zugang zum Internet haben (ja auch das Internet ist ein Netzwerk). Sie möchten Ihre Daten nicht der "Cloud" anvertrauen, sondern zu Hause in einem entsprechenden System speichern (NAS).

Fachbegriffe wie z.B.:

  • Internet
  • Intranet
  • Lan
  • wLAN
  • Powerline
  • IP-Adresse
  • Router
  • NAS

gehören heutzutage zum normalen Sprachgebrauch. Aber wissen Sie wirklich immer was es ist und wozu bzw. ob man es überhaupt benötigt?


Für alle Fragen die Sie zum Thema Netzwerk (Topologie, Einrichtung, Konfiguration & Service) haben sind wir der kompetente Ansprechpartner

Computer Daten Service KOCH - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - 02237 -657 953 - 0174 - 510 93 17

Zugriffe: 327

Ihr PC, Laptop und oder Smartphone ist die Heimat von unzähligen Informationen.

Angefangen bei

  • privaten Bilder/Videos, Dokumente, Chatverläufe, Adress- und Kontaktdaten
  • private und/oder geschäftliche Dokumente wie Rechnungen, Steuererklärungen, Zugangsdaten zu diversen Diensten/Passwörter
  • hochsensiblen Geschäftsdaten speichert man heutzutage fast alles in digitaler Form auf den Geräten.

Solange alles einwandfrei nimmt man diesen Zustand als normal an. Aber was ist wenn Probleme auftreten?

Beginnend bei einem

  • Hardwaredefekt
  • Softwarefehler
  • unbefugten Zugriff auf diese Daten
  • Verschlüsselung der Daten aufgrund von Schadprogrammen 

Dies alles sind Szenarien die mehr oder weniger dramatische Folgen haben können.

Genau aus diesen Gründen sollte man sich im Vorfeld Gedanken über die Sicherheit dieser Daten machen.

  • Vorbeugung (Sicherheit der genutzten Systeme durch eine angemessene Konfiguration bzw. Einsatz von Sicherheitssoftware)
  • Bewusster Umgang mit sensiblen Daten (z.b. Passwörter)
  • Sicherung (Kopieren von Daten auf externe Datenträger/Backup)
  • Verfügbarkeit von Daten nach dem Ableben des Berechtigten (digitales Testament)

Aber es gibt ja auch noch Daten die Sie im Internet verfügbar machen!

Daten sind im digitalen Zeitalter so wertvoll wie noch nie. Laufend entstehen neue Geschäftsmodelle, die persönliche Daten nutzen, um uns maßgeschneiderte Dienste anzubieten und unser Leben zu vereinfachen. Doch die Sicherheit der Daten und die informationelle Selbstbestimmung dürfen dabei nicht zu kurz kommen. Deshalb brauchen wir Regeln, auf die sich die Nutzer auch im Internet verlassen können.

Viele Online-Plattformen und Apps machen unser Leben leichter. Beispiel WhatsApp: Statt sich mit jedem Freund einzeln abzustimmen, kommuniziert man gleichzeitig mit dem gesamten Freundeskreis. Und verabredet sich mal schnell für abends zum Glas Wein beim Italiener. Eine solche Kommunikation erzeugt jede Menge Daten, die vom Messenger-Dienst erhoben und weiterverarbeitet werden. Was mit den Daten passiert, kann der Nutzer nicht immer nachvollziehen. Er hat dann nur die Wahl, das hinzunehmen oder ganz auf den Dienst zu verzichten.

Deshalb sollte das Leitbild der Datensouveränität mehr in den Mittelpunkt rücken. Das bedeutet: Jeder Nutzer soll eine stärkere Kontrolle haben, wann und wo er welche Daten preisgibt. Dadurch kann er selbst entscheiden, wie stark er seine persönlichen Daten schützen möchte. Und bekommt ein besseres Verständnis dafür, dass Online-Plattformen und Apps seine persönlichen Daten zu Werbezwecken nutzen – sozusagen als Bezahlung für die meist kostenlosen Dienste.

Textquelle für den Abschnitt "Aber es gibt ja auch noch Daten die Sie im Internet verfügbar machen!": Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


Für alle Fragen die Sie zum Thema Daten (deren Speicherung, Sicherung und den Transport) haben sind wir der kompetente Ansprechpartner

Computer Daten Service KOCH - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - 02237 -657 953 - 0174 - 510 93 17

Zugriffe: 311

Cloud bzw. Cloudcomputing (deutsch Rechnerwolke) beschreibt die Bereitstellung von IT-Infrastruktur wie beispielsweise Speicherplatz, Rechenleistung oder Anwendungssoftware als Dienstleistung über das Internet.

Technischer formuliert umschreibt das Cloud Computing den Ansatz, IT-Infrastrukturen über ein Rechnernetz zur Verfügung zu stellen, ohne dass diese auf dem lokalen Rechner installiert sein müssen.

Angebot und Nutzung dieser Dienstleistungen erfolgen dabei ausschließlich über technische Schnittstellen und Protokolle sowie über Webbrowser. Die Spannweite der im Rahmen des Cloud Computings angebotenen Dienstleistungen umfasst das gesamte Spektrum der Informationstechnik und beinhaltet unter anderem Infrastruktur, Plattformen und Software.

Textquelle: Wikipedia

Clouddienste sind beispielsweise

  • OneDrive
  • Dropbox
  • iCloud
  • GoogleDrive
  • HiDrive
  • OwnCloud

Für alle Fragen die Sie zum Thema Cloud & Clouddienste haben sind wir der kompetente Ansprechpartner

Computer Daten Service KOCH - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - 02237 -657 953 - 0174 - 510 93 17

Zugriffe: 368

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. 

lesen Sie hier mehr Datenschutzerklärung

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
Uwe Koch
Computer Daten Service KOCH
Heerstr. 194
50169 Kerpen

Kontakt:
Telefon: 02237 - 657 953
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Ist die Fa. Computer Daten Service KOCH
Heerstr. 194
50169 Kerpen

Lesen Sie hier mehr: Impressum

Kontakt

Computer Daten Service KOCH

Herr Uwe Koch
Heerstr. 194
50169 Kerpen

Festnetztelefon: 02237 - 657953
Mobiltelefon: 0174 - 510 93 17
eMail: info@cds-koch.de